Wort-Gottes-Feiern

Artikel-Nr.: 9783796618055
24,00
Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


Mögliche Versandmethoden: Standard, EU-Ausland, Ausland
Titel: Wort-Gottes-Feiern
Untertitel: Vorbereitete Sonntagsgottesdienste, wenn der Priester unerwartet nicht da ist
Urheber: Blum, Heribert (Autor / Autorin) / Preisner, Oliver (Autor / Autorin)

Verlag: Schwabenverlag
Erscheinungsdatum: 23.08.2021
Auflage: 1. Auflage
Anzahl Seiten: 192
Höhe / Breite / Gewicht: H 24 cm / B 16,5 cm / -
Produktform: Hardcover

Hauptbeschreibung:
Wer regelmäßig zur Kirche geht, hat es vermutlich schon mehr als einmal erlebt: Es ist Zeit für die Sonntagsmesse, die Leute sitzen in den Bänken, die Ministranten stehen zum Einzug bereit, der Küster oder die Küsterin schaut nervös auf die Uhr. Der Priester ist nicht da – krank, Stau, vergessen, warum auch immer. Keine zehn Minuten, bis die Ersten wieder gehen werden. Für solche Situationen ist dieses Buch. Es enthält fünf komplett ausgearbeitete Wort-Gottes-Feiern, die sich »aus dem Stand« auch ohne Priester feiern lassen. Für die Advents- und die Weihnachtszeit, die Zeit im Jahreskreis, die Fastenzeit und die Osterzeit ist je ein passender Gottesdienst vorbereitet. Dieses Buch sollte griffbereit in jeder Sakristei stehen.

Biografische Angabe:
HERIBERT BLUM ist seit fast drei Jahrzehnten in einer großen Pfarrgemeinde in Kerpen bei Köln für den Einsatz der Kommunionhelfer und Lektoren zuständig und hält immer wieder Fortbildungsveranstaltungen in diesem Bereich. Er ist Verfasser des Buches »Gottes Dienst an uns.«

Biografische Angabe:
OLIVER PREISNER ist seit Jahrzehnten ehrenamtlich in mehreren Pfarrgemeinden in der Nähe von Köln u. a. in Liturgie und Katechese tätig. Zu seinen Aufgaben gehören die Vorbereitung von Gottesdiensten im Rahmen von Liturgiekreisen wie auch die Ausbildung von Lektorinnen und Lektoren.

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

Messbuch 2022
14,95 *
*
Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Diese Kategorie durchsuchen: Liturgie/Gemeinde